katrin etringer

diplomrestauratorin

ÜBER UNS
PROJEKTE
RESTAURIERUNG
VERGOLDUNG
KONSERVIERUNG
NEWS
KONTAKT
GEMÄLDERESTAURIERUNG
RESTAURIERUNG VON SKULPTUREN
GEMÄLDE AUF TEXTILEM TRÄGER
GEMÄLDE AUF HOLZ
GEMÄLDE AUF KARTON / PAPPE
Die Leinwand findet bereits seit der frühesten Antike ihren Einsatz in der Malerei.
Durch die Alterung eines Gewebes aus natürlichen Materialien wie Flachs, Hanf und Baumwolle wird das Gefüge brüchig und es kommt zu einer schlaffen Leinwand, was wiederum Auswirkungen auf die Bildschicht nach sich zieht.
Ein falscher Umgang oder Lagerung führen zu Druckbeulen, Löchern und Rissen. Diese lassen sich je nach Ausmaß mit einer Rissverklebung oder Einsetzen von Leinwandintarsien schließen.
Gemälde von Manskirsch während der Firnisabnahme
Gemälde von Manskirsch nach Retusche
Diese Vedute von Manskirsch hatte einen stark vergilbten Firnis und mehrere Fehlstellen in der Malschicht.
Oberes Bild: Zwischenzustand während der Restaurierung
Unteres Bild: nach abgeschlossener Restaurierung
Diplomrestauratorin Katrin Etringer  |  St.-Maternus-Strasse 31, 56070 Koblenz  |  T +49 (0)261 22 461, M +49 (0)178 84 88 463  |  etringer@restauratorin.net